Links überspringen

Kunstpreis Schloss Filseck

Die Stiftung Schloss Filseck schreibt zusammen mit dem Förderkreis Schloss Filseck den Kunstpreis Schloss Filseck – Preis für Kunst aus Lust und Freude aus. Er umfasst einen thematischen Kunstwettbewerb und eine Ausstellung mit Wettbewerbsarbeiten auf Schloss Filseck. Teilnehmen können alle Künstlerinnen und Künstler ohne akademische Ausbildung.

Teilnahmebedingungen

Vielen Dank!

Wir bedanken uns bei allen
Künstlerinnen und Künstlern
für die tollen, spannenden und
zahlreichen Einreichungen!

Thema Landschaft

Schloss Filseck ist von wunderbarer Natur umgeben. Was liegt da als Thema für den ersten Kunstpreis näher als „Landschaft“?

Seit Jahrhunderten ist die Landschaft ein beliebtes Thema in der Kunst. Doch was heißt Landschaft heute? Im Laufe des 20. Jahrhunderts hat sich unser Bild von Landschaft und Natur tiefgreifend verändert. Landschaft ist nicht mehr nur idyllischer Umraum, liebliche Berge, Wiesen und Wälder. Sie wird mehr und mehr durch uns Menschen geprägt, verändert, auch gefährdet. Bleibt ihre Kraft, ihre Schönheit dennoch erhalten?

Für unseren Kunstpreis laden wir Amateur-Künstlerinnen und -Künstler dazu ein, Werke einzureichen, in denen sie uns ihre Sicht auf Landschaft und Natur zeigen. Malerei, Grafik, Fotografie: Alles ist möglich. Lass Deiner Phantasie freien Lauf!

Das kannst Du gewinnen!

Im Rahmen des Kunstpreises werden folgende Preise vergeben

FÖRDERPREIS 1.000 EUR
  • Der Förderpreis ist Kunstschaffenden ab Jahrgang 1985 vorbehalten.
PUBLIKUMSPREIS 1.000 EUR
  • Der Publikumspreis wird von den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung vergeben. Er wird anhand von Stimmkarten ermittelt und bei der Finissage am 23. Oktober 2022 überreicht.
FÖRDERPREIS 1.000 EUR
  • Der Förderpreis ist Kunstschaffenden ab Jahrgang 1985 vorbehalten.
PUBLIKUMSPREIS 1.000 EUR
  • Der Publikumspreis wird von den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung vergeben. Er wird anhand von Stimmkarten ermittelt und bei der Finissage am 23. Oktober 2022 überreicht.

Deine Bewerbung!

Zulassungsvoraussetzungen für Deine Bewerbung

1. Nachweisbare künstlerische Aktivität

Du musst entweder mindestens eine Ausstellung bzw. eine Ausstellungsbeteiligung oder einen Katalog oder eine Homepage aufweisen können.

2. Dein Wohnort oder Atelier liegt in:

den Landkreisen Esslingen, Göppingen, Heidenheim, Ostalb, Rems-Murr oder der Stadt Stuttgart

3. Registrierung auf der Online-Plattform

Auf dem Bewerbungsportal kannst Du online Angaben zu Deiner Person und zu Deinem künstlerischen Werdegang sowie eine digitale Abbildung Deines Werkes einstellen.

Damit Du teilnehmen kannst, müssen alle drei Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sein.

Der Hauptpreis und der Publikumspreis werden altersunabhängig vergeben. Der Förderpreis ist Kunstschaffenden ab Jahrgang 1985 vorbehalten.

Zulassungsvoraussetzungen für die Wettbewerbsarbeiten

Malerei, Zeichnung und Grafik, fotografische Arbeiten sowie Mischtechniken

Maximale Größe 100 x 100 cm

Maximales Gewicht 15 kg

Entstehungsjahre ab 2017

Ein Werk je Teilnehmerin/Teilnehmer

Du kannst Dein Werk bis zum 30. Juli 2022 online einreichen.

Das Werk steht im Falle einer Auswahl durch die Jury für die Wettbewerbsausstellung auf Schloss Filseck vom 18. September bis zum 30. Oktober 2022 zur Verfügung.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Der Kunstpreis Schloss Filseck besteht aus einer Ausstellung und einer Preisverleihung.

Die Jury wählt anhand der digitalen Einreichungen die Künstlerinnen und Künstler aus, die ihre Arbeiten im Original einreichen können. Diese Arbeiten werden dann in der Ausstellung “1. Kunstpreis Schloss Filseck” vom 18. September bis zum 30. Oktober 2022 auf Schloss Filseck gezeigt.

Aus dieser Vorauswahl vergibt eine zweite Jury den Hauptpreis und den Förderpreis. Diese werden bei der Vernissage übergeben.

Den Publikumspreis vergeben die Besucherinnen und Besucher im Laufe der Ausstellung anhand von Stimmkarten. Er wird bei der Finissage am 23. Oktober 2022 auf Schloss Filseck überreicht.